StudentenTheater Greifswald

Suche


Unterstützt von:

Stadtwerke Greifswald

Seiten von Freunden

GrüßeWand

Previous Next
Latest on 08.4.2019 11:12

Dennis: Arndt wird spätestens Angfang Juli wieder aufgeführt.

Georg: Wird es außer an diesem WE noch weitere Termine für Arndt geben, und wenn ja, habt ihr schon ne Ahnung wann?

Dennis: Hallo Carmen, alle können mitmachen, unabhängig von Alter und Beruf. Komm einfach mal vorbei!

Carmen: Hallo! Kann man auch als Nicht-Studentin beim StuThe mitmachen?

Falke: Hei Maulwurf,ich habe gestern gehört, dass alles wie geplant am Montag stattfindet.

» auch einen Gruß schreiben




« | Startseite (Home) | »

Semesterbericht SoSe 2020

Von Dennis | 7. Oktober 2020

Corona

Die Coronakrise hat uns alle überrollt und besonders die Kultur mitgenommen. Es gab nach dem Shut-down einige Ideen, mit der Krise umzugehen, bis schließlich allmählich der Betrieb wieder anlief. Mit ausreichenden Abständen fanden zunächst Treffen und schließlich auch wieder Proben statt.

Aktivitäten

Besonders hervorzuheben ist dabei das Projekt Erreger. Weil das passend zur Situation war, wurde das Stück „Erreger – Ein Trader in Quarantäne“ von zwei Mitgliedern auf die Bühne gebracht. Dabei gestaltete sich der Bühnenaufbau – Quarantäne – als sehr praktisch hinsichtlich der Coronaauflagen.

Auch Proben der Improgruppe, sowie der Gruppen PeterSquenz und Tristram Shandy starteten vorsichtig. Auch das vollkommen neue Projekt „Zeiten des Übergangs/Spuren…“ begann.

Aussichten

Am 15. Oktober beginnt die große StraZe-Eröffnung – und wir sind mit dabei! Unter „Termine“ finden sich bereits alle StuThe-Beiträge des Eröffnungsprogramms. In Kürze wird noch ein Beitrag dazu erscheinen. Das gesamte Programm gibt es auf der Website der StraZe, wo auch eine Online-Buchung möglich ist – und auch genutzt werden sollte.

Dank des Platzangebotes in der StraZe werden Veranstaltungen trotz Corona möglich sein. Auch unsere Fülle an Spielgruppen nimmt zu: Aktuelle Planungen dazu lassen vermuten: Es wird märchenhaft und musikalisch!

Nicht nur unsere Veranstaltungsstätte, sondern auch unsere Website wird demnächst ein neues, ansprechenderes Design bekommen.

Übung für Zuhause

Das tolle am Theater oder an Sprache überhaupt ist, dass ein und dasselbe Wort sehr Unterschiedliches bedeuten kann. Daher ist die Übung: Nehmt euch ein beliebiges Wort, eine Wortgruppe oder einen Satz und versucht diesen zunächst neutral zu sprechen. Dann probiert aus wie es ist, ihn aus einer bestimmten Emotion / Haltung heraus zu sprechen oder unter Variation von Tempo, Lautstärke oder Stimmlage. Bestimmt fallen euch noch viele verschiedene Möglichkeiten ein. Habt Spaß, den Sinn der Worte zu ändern!

Davor bietet sich eine Stimmübung als Aufwärmung, z.B. die vom Semesterbericht SoSe 2017 oder 2018.

Topics: Kalender | Kein Kommentar »

Kommentare