StudentenTheater Greifswald

Suche


Unterstützt von:

Stadtwerke Greifswald

Seiten von Freunden

GrüßeWand

Previous Next
Latest on 08.4.2019 11:12

Dennis: Arndt wird spätestens Angfang Juli wieder aufgeführt.

Georg: Wird es außer an diesem WE noch weitere Termine für Arndt geben, und wenn ja, habt ihr schon ne Ahnung wann?

Dennis: Hallo Carmen, alle können mitmachen, unabhängig von Alter und Beruf. Komm einfach mal vorbei!

Carmen: Hallo! Kann man auch als Nicht-Studentin beim StuThe mitmachen?

Falke: Hei Maulwurf,ich habe gestern gehört, dass alles wie geplant am Montag stattfindet.

» auch einen Gruß schreiben




« | Startseite (Home) | »

„Livia,13“

Von admin | 16. Mai 2011

„Livia,13“

Stück ab 12 Jahren

von Christine Rinderknecht

Deutsche Erstaufführung

Kooperation mit der Theater Vorpommern GmbH

Ab 14.04.2011, Stralsund (Gustav-Adolf-Saal)
Ab 05.05.2011, Greifswald (Rubenowsaal)

Für die 13-jährige Livia wird ihre erste Party zu einem Schicksalsschlag. Dabei war es dort am Anfang richtig schön. Zusammen mit ihren Freundinnen hatte sie viel gelacht, Jungen kennengelernt und etwas getrunken. Doch zu viel getrunken, als sie später mit Dave auf ein Zimmer ging. Was dort passiert ist, weiß sie nicht mehr genau. Nur noch, dass sich in ihrem Kopf alles gedreht hat und sie ohnmächtig geworden ist. Jetzt kursieren anzügliche Fotos von ihr im Internet, und mit Livia will niemand mehr etwas zu tun haben, auch ihre besten Freundinnen nicht. – Was hat sich auf dieser Party wirklich abgespielt? Warum hat niemand eingegriffen? Vier Darsteller rekonstruieren das Geschehen in wechselnden Szenen. Sie schlüpfen in die Rollen der Täter, der Opfer, der Mitwisser und der Erwachsenen, die zu verstehen versuchen. Aber wie gewinnt man das Vertrauen eines Teenagers? Viele Perspektiven verdichten sich zu einer tiefgründigen Geschichte, und durch die Verschmelzung von Text, Bild, Musik und junger Spielfreude eröffnet sich eine interaktive Welt.

„…Mit viel Frische, Spiellust und Witz. Sie bestimmen das Tempo, lassen den Zuschauer mal mit einem fast endlosen, auf einem Atem dahin gesprochenen Satz die Luft anhalten, verwandeln Matten zu einem Laufsteg oder in eine Sitzecke oder lassen es im Rampenlicht plötzlich ganz still werden…“ (Uwe Roßner, Nordkurier vom Sam, 16. April 2011)

  • Es spielen: Charlotte Auer, Jana Nedorost, Gunnar Fasold und Christian Gaul
  • Inszenierung: Lukas Goldbach
  • Bühne und Kostüme: Lukas Goldbach
  • Künstlerische Assistenz: Katja Klemt
  • Musik: Christian Gaul
  • Dramaturgie: Anja Nicolaus
  • „Livia, 13“ wird unterstützt vom Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung Mecklenburg-Vorpommern sowie von Aktion Mensch/dieGesellschafter.

    Für Schülergruppen gibt es spezielle Angebote zur Vor- und Nachbereitung eines Vorstellungsbesuches. „Livia, 13“ kann auch in größeren Räumen außerhalb des Theaters gespielt werden. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

    Topics: Allgemein | Kein Kommentar »

    Kommentare