StudentenTheater Greifswald

Suche


Unterstützt von:

Stadtwerke Greifswald

Seiten von Freunden

GrüßeWand

Previous Next
Latest on 18.9.2022 04:06

MartaMet: Sehr geehrte Damen und Heren, ich bin eine Schulerin aus der Volksrepublik Donezk. Mein Haus wurde von der Ukraine bombardiert und meine Eltern getoetet. So [...]

Dennis: Arndt wird spätestens Angfang Juli wieder aufgeführt.

Georg: Wird es außer an diesem WE noch weitere Termine für Arndt geben, und wenn ja, habt ihr schon ne Ahnung wann?

Dennis: Hallo Carmen, alle können mitmachen, unabhängig von Alter und Beruf. Komm einfach mal vorbei!

Carmen: Hallo! Kann man auch als Nicht-Studentin beim StuThe mitmachen?

» auch einen Gruß schreiben




« | Startseite (Home) | »

DER KUSS DES VERGESSENS

Von admin | 1. Dezember 2009

img_0580

nach Botho Strauss

Im Erinnern werden die Dinge neu zusammengesetzt. Das Erlebte flechtet sich in die Gegenwart. Wir sehen die intime Geschichte –nein,  eher noch „Teile vom Ganzen die hin und herspringen- einer Liebe.  Zwei, die sich zufällig begegnen und  sich aufs Brutalste zusetzten um die Fragen der großen Gefühle beantworten zu können…auf der Suche nach einem Geheimnis, dem Beweis. Sie eilen durch die Zeiten, ordnen die Momente neu an und sind so ewig Wandelnde.

Regie: Alexandra Wendland

19. 11. 2009, 20:00 Uhr

21. 11. 2009, 20:00 Uhr

Derniere: 11. 12. 2009, 20:00 Uhr,

StuThe-Bühne, Soldmannstraße 23

Fotos: Ramona Anni Czygan

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Topics: Allgemein | 2 Kommentare »

2 Kommentare to “DER KUSS DES VERGESSENS”

  1. StuThe präsentiert den Kuss des Vergessens | Fleischervorstadt-Blog - Geschichten aus Greifswald - polemisch - politisch - positioniert meint:
    19.November 2009 at 10:27

    […] wird Stuthe in den letzten Wochen dieses Jahres mehrere Vorstellungen präsentieren. Am 19. und am 21. November […]

  2. Fleischervorstadt-Blog meint:
    19.November 2009 at 10:27

    Ich freue mich, bis heute Abend!

Kommentare