StudentenTheater Greifswald

Suche


Unterstützt von:

Stadtwerke Greifswald

Seiten von Freunden

GrüßeWand

Previous Next
Latest on 08.4.2019 11:12

Dennis: Arndt wird spätestens Angfang Juli wieder aufgeführt.

Georg: Wird es außer an diesem WE noch weitere Termine für Arndt geben, und wenn ja, habt ihr schon ne Ahnung wann?

Dennis: Hallo Carmen, alle können mitmachen, unabhängig von Alter und Beruf. Komm einfach mal vorbei!

Carmen: Hallo! Kann man auch als Nicht-Studentin beim StuThe mitmachen?

Falke: Hei Maulwurf,ich habe gestern gehört, dass alles wie geplant am Montag stattfindet.

» auch einen Gruß schreiben




Autorenarchive « Vorangehende Artikel

„Livia,13“

Montag, 16. Mai 2011

„Livia,13“ Stück ab 12 Jahren von Christine Rinderknecht Deutsche Erstaufführung Kooperation mit der Theater Vorpommern GmbH Ab 14.04.2011, Stralsund (Gustav-Adolf-Saal) Ab 05.05.2011, Greifswald (Rubenowsaal) Für die 13-jährige Livia wird ihre erste Party zu einem Schicksalsschlag. Dabei war es dort am Anfang richtig schön. Zusammen mit ihren Freundinnen hatte sie viel gelacht, Jungen kennengelernt und etwas […]

DIE GRÜNE GANS

Sonntag, 15. Mai 2011

DIE GRÜNE GANS – Dieses Theater war nicht für die Realisierung auf einer Bühne gedacht. Es war eine Sammlung von skurrilen „Pseudostücken“, in denen immer wiederkehrende Protagonisten die Dummheiten des Lebens im damaligen Polen darstellten. In dieser Form gelang es ihm, im kommunistischen Polen echte Gesellschaftskritik zu realisieren. (wiki)

Premiere: Sonntag, 29.11.2009, 21 Uhr, Internationales Kultur- und Wohnprojekt

Improvisationstheater mit Ma’Ma Ernst

Donnerstag, 31. März 2011

Im Rahmen der Ersti-Woche will auch die Improvisationtheatergruppe Greifswalds Ma’Ma Ernst die neuen Studenten sowie Fans des Genres und alle anderen Willkommen heißen. Der Frühling bricht an, neue Studenten kommen in die Stadt und die Improvisationsgruppe Ma’Ma Ernst machen wieder einen Auftritt. Endlich. Dafür haben sie sich mal wieder einen ganz besonderen Raum ausgesucht. In […]

DER MITMACHER

Donnerstag, 11. Februar 2010

von Friedrich Dürrenmatt, Schweiz 1976 Es geht um Flüssigkeiten zweier Großunternehmen und wuchernde Reizungen im Zwischenmenschlichen. Einige der Personen: vaterlandstreue Ganoven, unterirdische Wissenschaftler und arme, reiche und sehr, sehr reiche Menschen. Premiere: 26. November 2009 in Kaliningrad (Russland) und demnächst auch in Greifswald

« Vorangehende Artikel