StudentenTheater Greifswald

Suche


Unterstützt von:

Stadtwerke Greifswald

Seiten von Freunden

GrüßeWand

Previous Next
Latest on 21.8.2017 13:04

Ma'ma Ernst: Hallo Gabi, schreib doch einfach mal eine Mail an info[ät]stuthe.de Liebe Grüße Ma'ma Ernst

Gabi: wann kann man beim impro mitmachen?

Momo: Hallo Klaus, bei facebook sind wir etwas aktiver. Du kannst uns aber zum Beispiel eine Mai schicken und Dich in den "Was geht" Verteiler stecken lassen. Dann bleibst [...]

Klaus: Läuft hier irgendwas bei euch? Irgendwie macht ihr eine Menge, aber auf der Seite steht nix...

Klaus: Was geht?

» auch einen Gruß schreiben




« | Startseite (Home) | »

At the beginning of the world

Von Dennis | 14. Juli 2017

 

Vom Anbeginn der Welt

Komm und höre von den Wurzeln der Zeit! Erfahre das archaische Wissen um die Ursprünge der Menschheit in Erzählungen so steinalt, dass keine Dichtung ihnen selbst wiederum Vater und Mutter zu sein vermag. Von der eigentlichsten Nacht bis zum hellsten Schein, lang, gewunden und labyrinthisch ist der Pfad. Doch an diesem Abend leuchten mit flackernder Geschichte die großen Erzähler der Vorzeit uns heim zu den Quellen des Seins.

Wir hören Djemem, den Poetry Slammer, Quentin de la Tour, den Trommler und Troubadour, Shou Shong, den alten Mann aus den Gebirgen des Tonkin Hochlands, Amadou Traoré, den Griot der Fulben, Churro, den Quechua Schamanen und viele andere farbenfrohe Gestalten.

Olivier Jost, auch bekannt als Professor von Zoublistan (dem Land der vergessenen Seele), verschreibt sich für uns der Verkörperung all dieser Charaktere,  und Geschichte um Geschichte werden wir teilhaben an den Schätzen altvorderster Zeit.

Ein Abend voller Geschichte und Mythos für alle performt von Olivier Jost nach einem Skript von Pauline Cardon.

Eintritt: deine Entscheidung

Plakat_ROOTS_2017

 

Topics: Bildung und Workshops | Kein Kommentar »

Kommentare