StudentenTheater Greifswald

Suche


Unterstützt von:

Stadtwerke Greifswald

Seiten von Freunden

GrüßeWand

Previous Next
Latest on 08.4.2019 11:12

Dennis: Arndt wird spätestens Angfang Juli wieder aufgeführt.

Georg: Wird es außer an diesem WE noch weitere Termine für Arndt geben, und wenn ja, habt ihr schon ne Ahnung wann?

Dennis: Hallo Carmen, alle können mitmachen, unabhängig von Alter und Beruf. Komm einfach mal vorbei!

Carmen: Hallo! Kann man auch als Nicht-Studentin beim StuThe mitmachen?

Falke: Hei Maulwurf,ich habe gestern gehört, dass alles wie geplant am Montag stattfindet.

» auch einen Gruß schreiben




Der Salzprinz

Von Dennis | 19. März 2022

Aufführungen:
26.03. um 18 Uhr und 27.03. um 12 Uhr ENTFALLEN KRANKHEITSBEDINGT!
31.03. um 19 Uhr
02.04. um 16 Uhr
09.04. um 19.30 Uhr
10.4. um 12 Uhr

Theaterstück frei nach einem slowakischen Volksmärchen aus dem 19. Jahrhundert.

Der alte König will sich zur Ruhe setzen. Doch welcher seiner Töchter soll er die Krone übergeben?

Der Älteren, der stolzen Prinzessin Barbara?

Oder der Jüngeren, der sanften Prinzessin Maruschka?

Da bringt ihn ein kluger Berater auf die Idee, seine Töchter zu fragen, welche ihren Vater denn am meisten liebt.

Doch was ist wertvoller? Gold? Oder… Salz…?

Eintritt: 5 / 8 / 12€ (nach eigenem Ermessen)

Reservierung: Der Salzprinz (straze.de)

Achtung: Achtung: Für diese Veranstaltung gilt unabhängig von weiteren Lockerungen 2G+ und FFP-2 Maskenpflicht.

Themen: Theaterstücke | Kein Kommentar »

Antigravitationskräfte #5

Von Dennis | 24. Februar 2022

Deutsch-polnische Artisktik-Workshops
Teilnehmerbeitrag ca. 35 €
19. – 22. Mai
in Stettin

Das Projekt startet am 19. Mai um 10 und endet am 22. Mai um 19 Uhr, wobei man nicht komplett teilnehmen muss.
Die Anmeldung ist bis zum 31. März HIER möglich.

Aus dem Einladungstext:

This 5th session will take place on 19th-22nd May in our new facilities in Szczecin. We understand that some of you may only be available at the weekend, and that is perfectly fine. You can indicate your days of availability in the application form at the bottom of this page. In comparison with the previous editions, we will focus more on open trainings and skill exchanges based on the involvement of participants. We will of course host workshops in aerial acrobatics, balancing (juggling, fire show, etc.) and we are also working Chinese pole sessions.
You can find the infopack on this link: https://drive.google.com/file/d/1B9fKZKBvzyzqg1Fy8jwJ2od7u04Uz3jB/view?usp=sharing.
We invite you to fill in the form below if you are interested in participating, and to contact us if you have any questions: https://forms.gle/wdBbMGxLeg6hv1KD9

Kontakt: projekty[at]antygrawitacja.org

Themen: Bildung und Workshops | Kein Kommentar »

Der interaktive Adventskalender (Improtheater)

Von Dennis | 4. Dezember 2021

12.12.2021 um 19 Uhr in der STRAZE (Stralsunder Str. 10) / 2G+-Veranstaltung!

Jetzt ist schon die Hälfte auf dem Weg bis Weihnachten geschafft. Zeit für einen Rückblick, einen Ausblick oder einfach generell einen Blick in den Adventskalender.

Seid dabei wenn wir entgegen der Konventionen an einem Abend wieder alle 24 Türchen öffnen und dabei interessante Improspiele, chaotische Charaktere, interaktive Intermezzos und Vieles mehr finden.

Außerdem gibt es Glühwein und wer weiß, eventuell gewinnt ihr sogar einen Auftritt von Ma’Ma Ernst für euer Wohnzimmer.

Eintritt: 5€ / 8€ / 12€

Reservierung: https://tix.straze.de/impro-advent/

Zutritt nur vollständig geimpft / genesen in den letzten sechs Monaten, mit entsprechendem Nachweis unter Vorlage des Personalausweises und eines negativen, tagesaktuellen Schnelltestergebnisses vom Testzentrum.

Themen: Impro | Kein Kommentar »

Spuren-Räume

Von Dennis | 21. Oktober 2021

„Spuren-Räume“ – Ein Theater-Experiment -Starten wird die Aktion von Katja Klemt und Georg Meier mit mehreren dieser zeitgleich betriebenen Erlebnis-Stationen im alten StuThe, sowie am „FENSTER“ in der Fußgängerzone.

Am 22.10.2021 von 16Uhr bis 20 Uhr
und am 23.10.2021 von 12Uhr bis 16Uhr
gehen Georg Meier und Katja Klemt mit einer kleinen Gruppe von Mitstreitern (u,a. Claudia Roick) folgenden Fragen nach:

Was wenn wir nur den Raum und die Spuren haben, die ein Mensch, der vor uns dort war hinterlassen hat?
Kann man eine Begegnung haben oder eine Geschichte erzählen ohne anwesenden Akteur?
Nur anhand der im Raum hinterlassenen Spuren?
Der „Zuschauer“ kommt in den Raum, findet ihn vor wie er vorbereitet wurde. Er findet Spuren die z.B. eine Aufgabe stellen und interagiert mit dem Raum. Ob er sich inspiriert fühlt eine Szene zu spielen, ein Verbrechen aufzuklären oder einen weiterführenden Plot zu verfolgen, er tut es und bereitet den Raum danach für den nächsten „Zuschauer“ vor, der dem gleichen Konzept folgen wird.
Und was passiert dann, wenn die eintretende Person nun doch einen Akteur dort vorfindet?

Starten wird die Aktion mit mehreren dieser zeitgleich betriebenen Erlebnis-Stationen im alten StuThe in der Franz-Mehringstr. 48, sowie im „FENSTER“ in der Fußgängerzone, Lange Straße 75

Angedacht sind je nach Verlauf des Probenprozesses welcher vom 19.-22.10.2021 unmittelbar vorangestellt ist, weitere Standorte.

Jeder Mensch kann dabei sein und nicht vergessen:
Auf die Hinweise achten…

Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

« Vorangehende Artikel Nachfolgende Artikel »