StudentenTheater Greifswald

Suche


Unterstützt von:

Stadtwerke Greifswald

Seiten von Freunden

GrüßeWand

Previous Next
Latest on 04.11.2016 17:20

1: WEB-INF\web.xml

1: %2fetc%2fpasswd

Momo: Hallo Klaus, bei facebook sind wir etwas aktiver. Du kannst uns aber zum Beispiel eine Mai schicken und Dich in den "Was geht" Verteiler stecken lassen. Dann bleibst [...]

Klaus: Läuft hier irgendwas bei euch? Irgendwie macht ihr eine Menge, aber auf der Seite steht nix...

Klaus: Was geht?

» auch einen Gruß schreiben




Allgemein

« Vorangehende Artikel

StuThe Semesterbericht WiSe 16/17

Mittwoch, 1. Februar 2017

Herzlich Willkommen zum neuen semesterweise erscheinenden Bericht zur Tätigkeit des Studententheaters, neusten Infos und vielem mehr. StraZe Voraussichtlich 2019 wird das StuThe wieder in die Stralsunder Straße 10, seinem ehemaligen Domizil einziehen. Das 1848 erbaute Gebäude ist sehr sanierungsbedürftig, weshalb sich auch das StuThe an den Baumaßnahmen beteiligt. Am StuThe-in-der-StraZe-Tag und an den Baufreitagen wurde […]

StuThe is back! – Was gibt’s Neues?

Freitag, 25. September 2015

HERZLICH WILLKOMMEN im neuen Wintersemester 2015/2016. Wir hoffen, ihr hattet einen tollen Sommer und seid nun bereit für ein neues Halbjahr im Studententheater. Es sind viele tolle Sachen in Planung, wovon an dieser Stelle natürlich noch nicht zu viel verraten werden soll. Aber es lohnt sich, sowohl die Homepage als auch unsere Facebook-Seite im Blick […]

Das Festival des Sommers…

Sonntag, 14. Juni 2015

…Und StuThe ist dabei !!! Eure Highlights: 14.6. / 17 .00 – Eröffnungsperformance 22.6. / 20.00 –  Dante 2.1 29.6. / 20.00 – Ma´Ma Ernst 30.6. / 20 .00 – Andorra (Premiere) 1.7. / 12.00  –  Andorra 1.7. / 20.00 – Andorra    

Greenpeace liest im StuThe

Montag, 18. Mai 2015

18.5. um 20 Uhr im StuThe „Etwas ist geschehen, wofür wir noch kein System von Vorstellungen, noch keine Analogien oder Erfahrungen haben, woran unsere Augen und Ohren noch nicht gewöhnt sind, wofür nicht einmal unser bisheriger Wortschatz, unser ganzes inneres Instrumentarium ausreicht.“ (Swetlana Alexijewitsch) In ihrem Buch „Tschernobyl – Eine Chronik der Zukunft“ lässt Swetlana […]

« Vorangehende Artikel